FrauWassermann

57 Beiträge

Bild & Text im Lebens-und Jahreskreislauf *

Der Tag, ohne deine Bestätigung verliert die Ruhe Dem Tag ohne deinen Willen fehlt die KraftDer Tag ohne deinen Mut hat keine ZukunftDer Tag ohne deinen Trost verliert an WarmherzigkeitDer Tag ohne deine Zaghaftigkeit verliert an LebenDer Tag ohne deinen Widerstand verliert an Seele Dem Tag ohne deine Liebe fehlt […]

Mein Opa kommt zu Besuch*

Mathilda saß am Tisch bei ihren Hausaufgaben. Sie war sehr konzentriert und musste sich beeilen. Nachher wird sie mit Mama zum Bahnhof fahren und den Opa abholen. Endlich war es soweit. Heute Abend wird der Zug nach so langer Zeit ihren Opa wieder bringen. Schon seit Tagen war sie aufgeregt. […]

Die Fingerfarben-Künstlerin*

„Malin,“ sagte der Opa, während er seiner Enkelin den Mantel abnahm und ihn an den Garderobenhaken hängte. „Was möchtest du jetzt machen?“ Die Kleine schaute den Opa ein wenig fragend an. Dann stemmte sie die linke Hand in die Seite, wie sie es immer tat, wenn sie etwas, das sie […]

Reisen durchs Elsass *

„Kirchen im Blickwinkel“ * Und hier etwas auf elsässisch:Der Erlkönig auf Elsässisch Wär ritet so spät par le nuit et par le vent?Das isch dr Pappe mit sym enfant.Er het sy Schampedissle güet im ArmEr hebt en sicher und hebt en warm. Mon cher enfant, dü bisch so pâle und […]

(M) Ein Dorf trägt weiß*

Endlich Schnee , rufen die Kinder die an der Ampel warten. Sie haben es eilig über die Straße zu kommen, denn auf der anderen Seite warten schon zwei andere Kinder auf sie. Während die beiden Mütter noch ermahnend ihren Sprösslingen nachrufen, sie sollen aufpassen, sind diese schon verschwunden. Schließlich haben […]

Bodensee Uferweg *

Heute möchte ich euch einen kleinen Teil meiner Heimat zeigen. Um mit mir den Naturschutzpfad am Ufer des Bodensees entlang zu gehen, braucht ihr nicht einmal festes Schuhwerk, keine Trinkflasche, keinen Sonnenschutz und was man sonst so auf einem Spaziergang mitnimmt. Heute reicht einfach, sich in Ruhe in den Sessel […]

Die kleine Blaue zieht aus*

Hallo ihr da, ich „Vespa 50/R 1970 V5A1T 702504 735719“ ihr kennt mich besser als „die kleine Blaue“. Eigentlich bin ich ja türkis, aber dafür interessiert sich hier Keiner. Die sind alle Farbenblind, sage ich immer. Für die meisten Menschen bin ich eben blau…Na, was soll’s ! Ich habe kein […]

Die gelbe Sonnenbrille *

Für Jochen „He, du da, musst nicht weinen sagte die Bank zur Sonnenbrille. Die werden dich schon abholen. Die Beiden waren, als sie weggelaufen sind, so ins Gespräch vertieft, dass sie gar nicht bemerkt hatten, dass du hier auf meiner Sitzfläche liegengeblieben bist.“ Während die Bank das sagte, wurde das […]

Geschichten rund um unsere Familie *

Die Ahnengalerie Was ist Familie, was macht die Familie aus, diese Frage soll ein wenig in diesem Teil ins Blickfeld gerückt werden. Zum besseren Verständnis, der nachfolgende Text ist aus Wikipedia übernommen und kann jederzeit dort sowie im GG nachgelesen werden. Das Wort Familie, aus dem lateinischen „familia gleich Gesinde […]

Aus der Werkzeugkiste*

Nachfolgende Werkzeugsammlung ist aus dem Nachlass unserer Familien. Ich hoffe es hat Spaß gemacht all die verschiedenen alten teilweise schon verrosteten Werkzeuge mit Aufschriften von alten Firmen, anzusehen.

Rundweg Mindelsee *

Im östlichen Gemeindegebiet von Radolfzell auf den Gemarkungen Möggingen und Markelfingen liegt der Mindelsee. Der Gletscherzungensee liegt rund 1800 Meter nordöstlich von Markelfingen und hat eine Wasserfläche von 115 Hektar bei einer Wassertiefe zwischen acht und dreizehn Metern. Er ist 2200 m lang und 570 m breit. Drei kleine Bäche […]

Die Pandemie und kein Ende

Sonntag 30. Mai 2021. Gedanken zu dem am heutigen Tag erschienen Artikel des Südkuriers. Aktuelle Entwicklungen zum Coronavirus , den Neuinfektionen und den Inzidenzen, so lautet die Gesamtüberschrift des heutigen Tages. Schlagabtausch zwischen Bund und Ländern, zwischen dem Bundes – und dem Baden Württembergischen Gesundheitsminister wegen nicht genügender Impfdosen…… Prügeleien […]

Lebensraum Bodensee Prolog 1*

Unter dem Titel „Lebensraum Bodensee“ einer Landschaft, die seit mehr als fünfzig Jahren zu meiner Wahlheimat gewordene ist, für sie möchte ich diese Beitragsreihe gestalten. So wie verschiedene Lebensphasen und Lebensabschnitte mein Leben begleitet haben, so bunt werden die Aufzeichnungen sei. Sie werden mein Leben, welches ich hier verbringen konnte, […]

Aphorismen

Aphorismen sind kurze selbständige, einzelne Gedanken, Zitate, Sprüche oder Lebensweisheiten, die uns hilfreich durch verschiedene Situationen des Lebens begleiten.

Ein Jahr Abschied

Genau heute vor einem Jahr am 05.03.2020 haben die Sanitäter dich hier abgeholt. Es ging dir unendlich schlecht und wir konnten uns nicht mehr voneinander verabschieden. Das ist für mich immer noch ein schwer wiegender Augenblick. Genau damit komme ich nicht zurecht. DU gingst, ohne dich noch einmal umzudrehen, was […]

Winterimpressionen

Eine Foto-Session im Winter Hallo liebe Freunde, Fotobegeisterte, Mitgestalter von diesem Blog und solche die manchmal gerne Spaziergänger mit den Augen sind. Seid alle herzlich willkommen! Na, dann mal los: Holt euch eine schöne flauschige Decke, setzt euch gemütlich auf die Couch kuschelt euch ein und hier habe ich für […]

Dornröschenschlaf

Jedes Märchen beginnt so: “ Es war einmal“…… Auch dieses Märchen, das Märchen für Erwachsene. Es ist für uns alle erdacht, doch leider schon lange wie es scheint, ist es kein Märchen mehr. Wir, die wir in einem wundervollen Land leben, in einem Land des Überflusses, mit allem was wir […]

Vom Bodensee an die Atlantikküste

Mein Erster Flug Meine sehr verehrten Damen und Herren. Willkommen an Bord der LH 2216 auf dem Flug von München nach Toulouse. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Flug. 17.07.2011 – 29.07.2011 MUC-TLS Am frühen morgen bei herrlich sonnigem Sommerwetter fuhren wir über den See zu Marcus. Er sollte uns nach […]

Nikolaustag bei Malin*

„Malin“, rief der Opa, „heute ist Nikolaus.  Komm lass uns unsere Schuhe noch einmal schön polieren, dass der Nikolaus sich nicht erschreckt, wenn er uns was Leckeres in unsere Schuhe stecken möchte. Ja, gleich, rief Malin, „Ich will nur noch meine neuen Socken probieren“. Kaum gesagt, stand sie auf ihren kleinen […]

Geschichten rund um unsere Familie

Neun Uhr einundfüfzig Heute war Sonntag! Ein herrlicher Tag. Aber eigentlich noch viel zu früh um Aufzustehen. Nun hatte ich es mir nach gründlicher Überlegung in den Kopf gesetzt, und bin zu dem Schluss gekommen , dass der Sonntag doch viel besser wäre, als der Montag, meinen Geburtstag zu feiern. […]

Familie Maus

Henriette Friederike fiel erschöpft in die Kissen. Wieder einmal hatte sie einen langen anstrengend Tag gehabt und noch war er nicht zu Ende. Die Drillinge mussten noch vom Kindergarten abgeholt werden, etwas zu Essen brauchten sie auch noch, und dann ab ins Bett. Ach ja, essen! Heute hatte sie keine […]

Hochwürden geht auf Wallfahrt (10)

Nothelfer Trunk und die Vierzehn Heilgen Was für eine Überraschung. Neue Gesichter im Frühstücksraum, neue Gäste und die Chefin persönlich, geschniegelt, gebügelt wie frisch aus einer Modeboutique. Natürlich! Jetzt fiel es Berta wieder ein. Wie war das doch gleich, als sie mit ihr in den obersten Stock ging, um das […]

Hochwürden geht auf Wallfahrt (9)

Von Altenhimmel nach Tüchersfeld Hochwürden saß bereits am Frühstückstisch, als Berta Wilhelmine den Frühstücksraum betrat. Sie fühlte sich noch nicht so richtig wach, und hoffte auf ein vernünftiges Frühstück und vor allem einen guten Espresso. Nach dem gestrigen Reinfall mit dem „Fragezeichen- Frühstück war sie schon ein wenig skeptisch. Und […]

Hochwürden geht auf Wallfahrt (8)

Der „Steinerne Beutel“und das Wiesenttal Hochwürden hatte entschieden. Das Frankenbier zwischen den Gerippen war für seine Fantasie anregend gewesen. Also beschloss er mit Berta eine Rundfahrt zu machen. Erstmal in der nahegelegenen Behringersmühle eine kleine Brotzeit einnehmen und anschließen das Wahrzeichen der Stadt Waischenfeld anzusteuern. Die Fahrt ging durch das […]

Die Kunst der Sinnlichkeit

Eine Schule für Sinn und Sinne Eine Schule für die Sinne, oder die Kunst der Sinnlichkeit habe ich diesen Beitrag genannt. Die Idee dazu bekam ich, als ich vor einigen Wochen den neuen Katalog aus dem PRANA Verlag bekommen habe. Auf der Vorderseite des Katalogs ist eine sehr ansprechende Aufnahme, […]

Winterruhe am See*

Dieser Kleine Bildbeitrag entstand in den letzen Tagen in Februar 2020. Entlang der Uferpromenade war alles wie ausgestorben. Die Boote waren schon lange weggebracht worden, und im Park waren die Blumen und Sträucher im Winterschlaf. Unsere Blicke auf die andere Seite zur Insel Reichenau brachte ständig wechselnde Eindrücke. Besonders schön […]

Tagebuch eines Zigarren-Liebhabers

Sind Sie Liebhaber schöner Dinge? Oder Liebhaber des Besonderen, oder Liebhaber des Genusses ? Ja! Dann sind Sie hier richtig. In diesem Bloc erfahren Sie, die bisher noch nicht bekanntgegebenen Geheimnisse aus einem Tagebuch eines Zigarrenfreundes. Begleiten Sie mich auf dem Weg des Geschmacks, der Gerüche, der Erfahrungen und den […]

Von Bäumen Sträuchern und Waldwegen*

Haben sie uns entdeckt? Dort vorne die zwei kleinen Farbkleckse, das sind wir auf unserem Waldspaziergang. Herrlicher Sonnenschein begleitet uns. Überall fällt das Licht noch durch die Baumkronen auf die bereits mit Laub überzogenen Wege. Welke Blätter, geschlagene Baumstämme, heruntergefallenen Äste oder dicke Wurzelstöcke unter dem Blattwerk, die neben uns […]

Kunst und Automobile

Kommen Sie mit zu einem Rendezvous einer sehenswerten und interessanten Ausstellung beeindruckender Autolegenden, zusammen mit der gelungenen Kombination, den Malern Günter Scholz & Gerhard Elsner, sowie dem Steinbildhauer Frank Teufel Willkommen bei meinem Rundgang in einem außergewöhnlichen Museum bedeutender heimischer und internationaler Kunst, sowie einer faszinierenden Sammlung an Automobillegenden und […]

Hochwürden geht auf Wallfahrt (5)

Wallfahrtskirche zur Heiligen Dreifaltigkeit Berta Wilhelmine trat den Rückweg an und schlenderte durch die Gassen. Sie wollte die Füße vertreten, wie sie immer sagt, dabei natürlich auch noch ein wenig den Ort ansehen und anschließend in die Basilika gehen. Der mit gelb- weißen Fahnen geschmückte, Kirchplatz war bereits Menschenleer. Ihr […]